Kompositionsübersicht 1845 - 1850
aus Schumanns Projektenbuch

1845 – Dresden

Viele kontrapunktische Arbeiten - Vier Fugen für das Pianoforte [op. 72] - Studien für den Pedalflügel 1. Heft [op. 56] 6 Fugen über den Namen BACH für Orgel [op.60] - Skizzen für den Pedalflügel [op. 58] - Intermezzo und Rondo Finale als Schluß meiner Phantasie f. Pfte - als Konzert [op. 54] erschienen - Sinfonie für Orchester in C-dur skizziert.

1846 – Dresden

5 Lieder für Chor von R. Burns [op. 55] - 5 dergleichen v. verschiedenen Dichtern [op. 59] - Sinfonie in C-dur für Orchester fertig instrumentiert [op. 61].

1847 – Dresden

2 Romanzen von E. Mörike f. 1 Singstimme m. Pfte [op. 64] - Ouvertüre f. Orchester zu Genoveva - 2. Schlußchor zur Szene aus Faust [Das Ewig-Weibliche zieht] - 2. Trio f. Pianoforte, Violine u. Violoncello [in d-moll] [op. 63] - "Lied zum Abschied" für Chor u. Blasinstrumente [op. 84] - 3. Trio f. Pianoforte, Violine u. Violoncell [in F-dur] [op.80] - Vierzeilen u. Ritornelle von Rückert als Canons für mehrstimmigen Männergesang [8 Nummern] op. 65 "Zum Anfang" v. Rückert f. 4stimmigen Männerchor - 3 Gesänge von Eichendorff, Rückert u. Klopstock für Männerchor [op. 62] - Solfeggien für Männerchor - Solfeggien für gemischten Chor - I. Akt zur "Genoveva" fertig skizziert - Lied von F. Hebbel f. 2 Soprane u. 2 Tenöre.

1848 – Dresden

I. u. II. Akt d. Oper "Genoveva" fertig instrumentiert 3 Gesänge von T. Ullrich, F. Freiligrath u. J. Fürst f. Männerchor mit Begl. von Harmoniemusik [ad libitum] - Chor zu Faust "Gerettet ist das edle Glied" in B-dur - Die Oper "Genoveva" in 4 Akten bis z. 5. August fertig komp. und instrumentiert [op. 81]
Vom 30. August bis 14. Sept: Weihnachtsalbum für Kinder, die gern Klavier spielen [42 Stücke] [op. 68] - Im Oktober: Ouvertüre zu Byrons Manfred für gr. Orchester [op. 115] - Bis 23. Nov.: die übrige Musik zu L. Byrons Manfred
Vom 25. Nov. bis 20. Dez.: "Dein König kömmt in niedern Hüllen" v. Rückert, Kantate f. Chor u. Orchester [op. 71]
Im Dez.: Drei Stücke zu 4 Händen für d. Klavier - Noch drei Stücke zu 4 Händen [op. 66] - 5 2händige Stücke f. Klavier [Waldszenen].

1849 – Dresden

Noch 4 2händige Klavierstücke [Waldszenen] [op. 82]
[Februar] 3 Soireestücke für Klarinette und Pianoforte op. 73 - d. 14. Febr.: Romanze u. Allegro f. Horn u. Pfte [op. 70]
Vom 18.-20.: Konzertstück für vier Ventilhörner m. gr. Orchester [op. 86]
Im März: 14 Balladen u. Romanzen [v. Goethe, Burns, Uhland, Eichendorff, J. Kerner] für Chor - Heft I op. 68[recte 67] - Heft II op. 75 - 12 Romanzen für Frauenchor [4, 5 u. 6stimmig] - op. 69 Hft 1 - op. 91 Hft 2
Spanisches Liederspiel f. Sopran, Alt, Tenor u. Baß [12 Nummern] mit Begl. d. Pianoforte [op.74]
Im April: 5 leichte Stücke im Volkston für Violoncell u. Pianoforte [op. 102]
April u. Mai: 35-40 Lieder zu einem Jugendalbum [op. 79]
In Kreischa bei Dresden:
18.-21. Mai: Fünf Jagdgesänge f. Männerstimmen m. Begl. v. 4 Hörnern
23.-26. Mai: "Verzweifle nicht" v. Rückert, religiöser Gesang für doppelten Männerchor [op. 93]
1.-5. Juni: "Deutsches Minnespiel" aus F. Rückerts Liebesfrühling f. Sopran, Alt, Tenor u. Baß [8 Nummern] m. Begl. des Pfte [op. 101]
12.-16. Juni: IV große Märsche für das Pianoforte [op. 76]
18.-22. Juni: 4 Lieder der Mignon a. W. Meister von Goethe [das erste ist auch im Jugendalbum] - Noch: Die Ballade des Harfners u. das Lied der Philine
Juli d. 2. u. 3. das Requiem f. Mignon skizziert
Den 6. u. 7. die drei Lieder des Harfners - [Sämtliche Stücke aus W. Meister sind in eine Sammlung zu vereinigen] [op. 98] Juli d. 13. u. 14.: Szene im Dom aus Goethes Faust - d. 15.: Szene im Garten desgl. - den 18.: "Ach neige" - den 24.-26.: Szene des Ariel mit Fausts Erwachen -
August. Die Szene aus Faust instrumentiert
Ende August: 4 Lieder für Sopran u. Tenor [Tanzlied, Er und Sie, Ich denke dein, Wiegenlied] [op. 78]
10.-15. September: 2 Hefte Kinderstücke für das Pianoforte zu vier Händen [Sechs Nummern]
18.-26. September: Introduktion und Allegro f. Pianoforte u. Orchester [in G, op. 92]
Vom 27. Sept.-1.0kt.: Noch zwei Hefte 4händiger Kinderstücke für das Pianoforte [Sechs Nummern, op. 85]
Vom 11.-16. Oktober: 3 doppelchörige Gesänge für größere Gesangvereine ["An die Sterne" v. Rückert, "Ungewisses Licht", "Zuversicht" v. Zedtlitz)
Ende Oktober: "Gottes ist der Orient" - für Doppelchor
Den 4. November: "Nachtlied" von Hebbel f. Chor u. Orchester skizziert; den 8.-11. dass. instrumentiert [op. 108]
Bis letzten November: das 2. spanische Liederspiel mit 4händiger Begl. des Pianoforte fertig gemacht [10 Nummern]
4.-5. Dezember 1849: 3 aus den Hebräischen Gesängen v. Lord Byron mit Begl. der Harfe [ad lib. auch Pianoforte] [op. 95]
Mitte Dezember 1849: 3 Romanzen f. Hoboe und Pianoforte [op. 94]
D. 22. Dez.: "Schön Hedwig" von Hebbel f. Deklamation m. Pftebegleitung [op. 106]
d. 27. Dez.-3. Januar 1850: "Neujahrslied" von Rückert f. Chor u. Orchester skizziert.

1850

April: Resignation, Ergebung, der Einsiedler. 3 Gesänge f. e. Singstimme m. Pfte [op. 83]
Desgl. "Nicht so schnelle" von Ch. L' Egru.
Vom 25.-28. April: Die Szenen aus Faust: "Die vier grauen Weiber", u. "Fausts Tod" skizziert, bis zum 10. Mai fertig instrumentiert.
D. 10. Mai "Abendhimmel" v. W. v. d. Neun.
D. 11. Mai: "Herbstlied" desgl. - desgl. bis 18. Mai noch 4 Gedichte von W. v. d. Neun [op. 89]
Juli: Wanderers Nachtlied, Schneeglöckchen, Frühlingslust, Ihre Stimme, Geisternähe, Frühlingslied, Husarenabzug. Gesungen, Himmel und Erde, Mein Garten, Mein altes Roß. Lieder für eine Singstimme m. Pfte
August: VI Lieder von N. Lenau für 1 Singstimme mit Pianoforte [op. 90] - Requiem n. e. altlateinischen Text f. e. Singstimme m. Pianoforte [op. 90]
R. Schumann, Albumblatt
mit Zitaten u.a. aus Faust
und Genoveva
(Arch.-Nr. 12899-A1)

R. Schumann, Spanisches Liederspiel op. 74
(Arch.-Nr. 1361-D1)

R. Schumann, Titelentwurf zu
den Studien op. 56
(Arch.-Nr. 2349-A1)

R. Schumann, Album für die
Jugend op. 68/13
(Arch.-Nr. 4501,10-D1/A4)