Neuigkeiten und Informationen
Hier finden Sie aktuelle News aus den letzten drei Monaten.
Einen kompletten Überblick erhalten Sie in unserem Archiv.
20.09.2006 – 13 Künstler aus 6 Ländern und ein Thema: „Robert Schumann - Musik und Kunst“
Kunst auf dem Windberg: Beginnend mit dem 18. September werden insgesamt dreizehn von einer Jury ausgewählte Künstlerinnen und Künstler drei Wochen im wahrsten Wortsinne „nach allen Regeln der Kunst“ im Freien „werkeln“. Der erste Tag des Symposiums war mit dem Einrichten der Arbeitsplätze auf dem Windberggelände - d. h. mit Holz- und Steinerücken ... weitere Informationen
13.09.2006 – Erfolgreicher britischer Pianist zu Gast in Zwickau
Am Sonntag, dem 24. September 2006, um 17.00 Uhr, ist der britische Pianist Sam Haywood zu Gast im Robert-Schumann-Haus. Seit seinen Erfolgen als Young Musician of the Year der BBC und dem Gewinn des Isserlis-Preises der Royal Philharmonic Society ist der Schüler von Paul Badura-Skoda in allen bedeutenden Konzertsälen Europas aufgetreten und feierte ... weitere Informationen
05.09.2006 – Gedenkveranstaltung für den Begründer der Schumann-Sammlungen
Martin Kreisig ist heute noch wenigen Zwickauern ein Begriff, obwohl sein Name nicht nur durch die Kreisigstraße bis in die Gegenwart präsent ist. Der spätere Ehrenbürger der Stadt Zwickau war seit 1910 hauptverantwortlich für den Aufbau der Zwickauer Schumann-Sammlungen und hinterließ wichtige Forschungen sowohl zu Robert und Clara Schumann als ... weitere Informationen
31.07.2006 – Schumann im „Land der Ideen“
Alle Welt feierte in diesen Tagen Robert Schumann, dessen 150. Todestag sich am 29. Juli zum 150. Mal jährte. Am kommenden Freitag ist für das Robert-Schumann-Haus in Zwickau der nächste Höhepunkt. Dann steht jedoch nicht Robert, sondern sein Vater August Schumann im Mittelpunkt: Mit den in seinem Verlag erschienenen Klassikerausgaben im Kleinformat ... weitere Informationen
27.07.2006 – Zwickauer ehren Schumann in Zwickau und Bonn
Am kommenden Samstag, dem 29. Juli 2006, jährt sich der Todestag des berühmten Komponisten Robert Schumann zum 150. Mal. Das mit einer Würdigung seines Lebenswerkes verbundene Gedenken erfolgt verschiedenen Orts auf individuelle Weise. Während Bürgermeister Sven Dietrich am Nachmittag beim offiziellen Gedenken am Robert-Schumann-Denkmal dabei ist, ... weitere Informationen