Neuigkeiten und Informationen
06.06.2018 – Schumann-Chorwettbewerb beginnt
Mit dem Auftaktkonzert im Konzert- und Ballhaus beginnt heute um 19.30 Uhr der Internationale Robert-Schumann-Chorwettbewerb, der erstmals im Rahmen des Schumann-Festes stattfindet. 17 Chöre aus 11 Nationen sind bis 10. Juni zu Gast in der Geburtsstadt des romantischen Komponisten.  
 
Der Chorwettbewerb findet 2018 bereits zum achten Mal statt. Beim Auftaktkonzert nehmen die Teilnehmerchöre, wie der Veranstalter INTERKULTUR weiterhin mitteilt, das Publikum mit auf eine musikalische Reise um die Welt. Vom 7. bis 10. Juni stellen die Teilnehmerchöre ihr Können in Wettbewerben für Gemischte, Frauen- und Männerchöre in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und weiteren Wettbewerbskategorien für Kammerchöre und Vokalensembles, Kinder- und Jugendchöre sowie Sakrale Chormusik a cappella unter Beweis. Ein Höhepunkt für alle Sängerinnen und Sänger wird im Festjahr 2018 das romantische Lichterfest am Abend des 8. Juni. In wunderschöner Atmosphäre, umgeben von unzähligen Lichtern und Laternen, werden die Teilnehmerchöre des Chorwettbewerbs die zahlreichen Besucher in Open-Air-Konzerten an verschiedenen Stellen rund um den Schwanenteich mit internationaler Chormusik begeistern. So leisten sie einen direkten Beitrag zu den besonderen Feierlichkeiten des Festjahres „900 Jahre Zwickau“.  
 
Am Abschlussabend (9. Juni, 19.30 Uhr im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“) werden die besten Chöre des Wettbewerbs im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ noch einmal um den Robert-Schumann-Chorpreis singen. Im Anschluss daran findet die Preisverleihung statt, bei der die Ergebnisse aus den verschiedenen Wettbewerbskategorien und schließlich der Gewinner des Robert-Schumann-Preises verkündet werden. Dieser erhält den Robert-Schumann-Chorpreis 2018, der mit einem Preisgeld von 2.000 Euro dotiert ist.
Ansprechpartner
Förderverein INTERKULTUR
Weitere Informationen
Internat. Robert-Schumann-Chorwettbewerb
Romantisches Lichterfest am 8. Juni
Zur Vergrößerung bitte klicken!
In der "Neuen Welt" beginnt heute der Chorwettbewerb (Archivbild).