Veranstaltungskalender
31.05.2018 - 10.06.2018 – Zwickau
Schumann-Fest & Internationaler Robert-Schumann-Chorwettbewerb
Zum 900-jährigen Stadtjubiläum stellt das Schumann-Fest vom 31. Mai bis 10. Juni 2018 Schumanns Beziehungen zu seiner Heimatstadt in den Mittelpunkt. 1810 wurde Robert Schumann als Sohn eines Buchverlegers am Zwickauer Marktplatz geboren, hier verbrachte er seine Kindheit und seine Schulzeit. Auch nachdem er 1828 seine Heimatstadt verlassen hatte, kehrte er noch oft, teilweise für mehrmonatige Aufenthalte, dahin zurück. Zuletzt war er hier, als es 1847 erstmals ein Schumann-Fest in Zwickau gab, an dem Robert und Clara Schumann mitwirkten.  
 
Das Eröffnungskonzert bestreitet das Orchester der Partnerstadt Dortmund unter Leitung des Nachwuchs-Dirigentenstars Leo McFall zusammen mit dem, durch zahlreiche Veröffentlichungen, als Schumann-Spezialist ausgewiesenen Pianisten Andreas Boyde. Er spielt die Klavierkonzerte von Robert und Clara Schumann.  
Die bereits mehrfach erfolgreich in Zwickau aufgetretene Schumann-Nachfahrin Heike-Angela Moser ist diesmal mit ihrem italienischen Klavierduopartner Davide Osellame mit zwickaubezogenen vierhändigen Klavierwerken Schumanns zu hören. Zwei Preisträger des Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerbs bieten frühe Lieder und frühe Klavierwerke Schumanns: der Bariton Henryk Böhm, inzwischen Professor an der Musikhochschule in Hannover, und die rumänische Pianistin Dana Ciocarlie, die inzwischen in Frankreich lebt und gerade eine CD-Gesamteinspielung der Klavierwerke Robert Schumanns abgeschlossen hat. Das Abschlusskonzert bestreitet das seit 2004 bestehende und international besetzte Ensemble Raro, das seinen Namen in Anlehnung an Schumanns Davidsbündlerfigur Meister Raro wählte.  
In verschiedenartigen Veranstaltungen werden Schumanns Beziehungen zu seiner Vaterstadt beleuchtet, das Spektrum reicht von Konzerten, Lesungen, Führungen, Kinderveranstaltungen, einem Schumann-Menü bis hin zu dem Romantischen Lichterfest. Die auftretenden Künstler kommen aus zahlreichen europäischen Ländern, um die Musik Schumanns in seiner Heimatstadt dar zu bieten. Mehrere von ihnen sind Preisträger des Internationalen Robert Schumann-Wettbewerbs Zwickau.  
 
Der 8. Internationale Robert-Schumann-Chorwettbewerb ist – erstmals - in das Schumann-Fest eingebunden und findet vom 6. bis 10. Juni 2018 statt. Den Auftakt bildet am 6. Juni traditionell das Gedenken aller Teilnehmer am Robert-Schumann-Denkmal. An den drei folgenden Tagen singen die Chöre in den verschiedenen Kategorien um goldene, silberne und bronzene Diplome. Im Abschlusskonzert am 9. Juni wetteifern die besten Ensembles um den Robert-Schumann-Chorpreis 2018. Weitere Informationen zu dem Wettbewerb sind auf den Internetseiten von INTERKULTUR zu finden.  
Schumann-Fest und Schumann-Wettbewerb gehören zu den Veranstaltungen, mit denen Zwickau sein 900-jähriges Stadtjubiläum feiert.  
 
Vorverkauf Schumann-Fest:  
Robert-Schumann-Haus Zwickau  
Hauptmarkt 5, 08056 Zwickau  
E-Mail: schumannhaus@zwickau.de  
Telefon: 0375 834406  
 
Öffnungszeiten:  
Montag geschlossen  
Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr  
Samstag/Sonn-/Feiertag 13 bis 17 Uhr  
 
Wochenendpaketpreis  
für Konzerte am 1./2./3. Juni  
Paketpreis 36 Euro (ermäßigt* 25)  
 
 
Karten für das Eröffnungskonzert und den 8. Internationalen Robert-Schumann-Chorwettbewerb:  
unter www.eventim.de sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen wie Tourist-Information Zwickau, dem Konzert und Ballhaus „Neue Welt“ oder den Freie Presse Shops  
 
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens fünf Werktage vor Veranstaltung abgeholt werden, sonst gehen sie wieder in den Verkauf.  
 
*Ermäßigungsbedingungen der Stadt Zwickau:  
Schüler, Vollzeit-Studenten über dem vollendeten 18. Lebensjahr (jedoch nicht Gasthörer, berufsbegleitende Studiengänge, Fernstudium, Beurlaubung) sowie Schwerbehinderte (mind. 50 % GdB) gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.  
 
Ansprechpartner
Stadt Zwickau/ INTERKULTUR
E-Mail: kulturamt@zwickau.de (*)
Weitere Informationen
INTERKULTUR
900 Jahre Zwickau
Zur Vergrößerung bitte klicken!
Erstmals finden Schumann-Fest und der Chorwettbewerb gemeinsam statt (Foto: Fotatelier Lorenz).
 
Zur Vergrößerung bitte klicken!
 
 

* Weitere Informationen zur eSignatur finden Sie in unserem Impressum.